Das Sterben der Haie

Initiative zum Schutz von Haien und zur Erhaltung unseres maritimen Ökosystems

Das Sterben der Haie

 

 

Zur Zeit stehen 11 Arten auf der roten Liste und weitere 69 Arten sind als gefährdet eingestuft.

 

Die elf Arten auf der roten Liste sind:

 

• Sandtiger (Carcharias taurus)

• Riesenhai (Cetorhinus maximus)

• Weißer Hai (Carcharodon carcharias)

• Heringshai (Lamna nasus)

• Walhai (Rhincodon typus)

• Schwarzspitzenhai (Carcharhinus obscurus)

• Großflossenhai/Sandbankhai (Carcharhinus plumbeus)

• Gangeshai (Glyphis gangeticus)

• Schokoladenhai (Dalatias licha)

 

 

Der Weiße Hai gilt bei Wissenschaftler schon als “biologisch Ausgestorben”. Denn die kleine Population, die es noch im Meer gibt, wird das Weiterbestehen dieser Art nicht sichern können.

Das liegt zum einen daran, das die Tiere über alle Weltmeere verteilt sind und zum anderen an der niedrigen Fortpflanzungsrate der Weißen Haie.

 

Ein weißer Hai wird erst mit 10 bis 12 Jahren geschlechtsreif und kann 7-9 Jungtiere zur Welt bringen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der etwas andere TOD

Hammerhai in sog. LONGLINE

 

 

 

Sharkprotect

 

Copyright ©2006 - 2016 by Sharkprotect - All Rights Reserved